Sparrows The Mantis

 5,99

(1 Kundenbewertung)

Vorrätig

Wird sofort versandt
  • Auf Lager
  • Vor 23:29 Uhr bestellt, direkt versendet.
  • Kostenloser Versand ab 50,-
  • Bestellung kostenlos versichert mit Trusted Shops

Das Aufbrechen von Radialschlössern (oder Rohrschlössern) ist dem Aufbrechen von anderen Stiftzylinderschlössern recht ähnlich. Man muss sich auf die Spannung konzentrieren und gleichzeitig die Stifte im Schloss unter die Bruchlinie bringen. Das Schwierigste daran ist, den richtigen Tension Wrench für diese Spannung zu finden.

Der Mantis ist ein Spannschlüssel, der entwickelt wurde, um eine rotierende Spannung auf den Kern eines Radialschlosses auszuüben.

Mit der richtigen Spannung kannst du die Stifte im Rohrschloss entriegeln, indem du sie nacheinander im Uhrzeigersinn unter die Bruchlinie schiebst.

Wie bei jedem anderen Stiftzylinderschloss musst du auf die Rückkopplung des Schlosses reagieren, um so die Stifte zum Öffnen in das Schloss einzusetzen.

Das Radialschloss ist üblicherweise so konzipiert, dass du es zwei- bis dreimal entriegeln musst, bevor es sich öffnet.
Hier ist ein kleiner Tipp – wenn du das Schloss mit Lockpick geöffnet hast, drehe es einfach ein wenig.
Nimm nun eine Visitenkarte, rolle sie auf die Größe des Schlosses zusammen und stecke sie dort hinein. Schiebe nun die Karte ins Schlüsselloch des entriegelten Schlosses. Drücke dann kräftig genug, damit du von den Stiften auf der Unterseite der Karte einen Abdruck erhältst. Mit diesem Abdruck kannst du nun Deinen eigenen Schlüssel erstellen, um dieses Schloss immer öffnen zu können.

Der Mantis erfordert etwas mehr Übung, aber du wirst es sicherlich lernen.

Mit dem Mantis kannst du nur Spannung ausüben. Du brauchst zusätzlich noch einen Short Hook oder eine Büroklammer, um die Stifte zu platzieren.

Zusätzliche Informationen

Categorieën

Tension Wrench

Merk

Losse Lockpicks Soort

Tension wrench soort

Radiaalslot tension wrench

1 Bewertung für Sparrows The Mantis

  1. Anoniem

    #ERROR!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert